Kigali

Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde

Vom 14. bis 18. November 2012 findet in Kigali ein internationales Jugendtreffen, ein weiterer Schritt auf dem „Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde“, statt, der vom Gründer der Communauté von Taizé ins Leben gerufen wurde.

JPEG - 29.1 kB
Gebet während des Pilgerweges des Vertrauens in Nairobi (2008)

Die letzten Etappen dieses Pilgerweges fanden 2010 in Asien (Manila) und Südamerika (Santiago de Chile) und in Europa (Rotterdam) statt. In Kigali werden sich mehrere Tausend junger Menschen aus Ruanda und anderen ostafrikanischen Ländern versammeln. Südafrika, Madagaskar, Sudan, Sambia, Malawi, der Kongo… aber auch Europa, Amerika und Asien werden vertreten sein.

Das Ziel dieser Treffen ist, Christus zu feiern, gemeinsam zu den Quellen des Vertrauens zu gehen und unseren Beitrag in Kirche und Gesellschaft zu erneuern. Gemeinsame Gebete, Bibelarbeit, Gesprächsgruppen, aber auch die Gastfreundschaft der örtlichen Familien und christlichen Gemeinden werden die zentralen Elemente des Treffens sein.

Das Morgenprogramm wird in den Kirchengemeinden der Stadt und ihrer Umgebung stattfinden (Morgengebet, Besuche und Begegnungen mit „Menschen der Hoffnung“). An den Nachmittagen stehen Bibelarbeit, Gespräche in Kleingruppen, Workshops zu verschiedenen Themen sozialer und kultureller Art auf dem Programm. Alle Teilnehmer werden durch die Kirchengemeinden in Familien untergebracht werden.

Printed from: http://www.taize.fr/de_article12564.html - 12 November 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France