Jugendtreffen in Ruanda

Neues von der Vorbereitung

Die letzte Phase der Vorbereitung auf den afrikanischen Pilgerweg des Vertrauens in Ruanda hat begonnen. Brüder der Communauté und zwei Schwestern von Saint André sind seit Anfang September in Kigali, um die jungen Freiwilligen des Vorbereitungsteams zu empfangen: alles in allem etwa 20 Personen aus fünfzehn verschiedenen Ländern.
JPEG - 33.5 kB

15. September: Koordinationstreffen mit Vertretern der Kirchengemeinden

Das Team wird vom Jugendzentrum in Gatenga aus Besuche machen, zum einen um den Gruppen zu helfen, die während des Novembertreffens in ihren Gemeinden Jugendliche aufnehmen, zum anderen aber auch um im Rest des Landes kleinere Treffen vorzubereiten. In Gatenga gehen außerdem die Anmeldungen und die Quartierangebote ein, und von hier aus bekommen die Teilnehmer auch die neuesten Informationen. (kigali taize.fr).

Wir möchten in den kommenden beiden Monaten bis zum Treffen in Ruanda vor allen notwendigen organisatorischen Arbeiten gemeinsam vorangehen und uns besonders im Hören auf den Geist Christi auf den Empfang der Besucher vorbereiten.

JPEG - 26 kB

Die Vorbereitungen für die Versorgung der Treffensteilnehmer hat auch schon begonnen; hier werden gerade Bohnen sortiert.

Printed from: http://www.taize.fr/de_article14400.html - 21 August 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France