Kostenbeitrag

Die Jugendtreffen in Taizé sind nur möglich, weil sich alle an den Kosten beteiligen. Daneben besteht eine Solidaritätskasse. Wer mehr gibt, ermöglicht anderen die Teilnahme, die weniger geben können.

Mit dem Beitrag werden Mahlzeiten, Unterkunft und sonstige Kosten der Treffen abgedeckt; er ist der Kaufkraft der Währungen der einzelnen Länder angeglichen. Innerhalb der angegebenen Spanne kann jeder selbst entscheiden, wie viel er geben möchte.

Wer eine Quittung braucht: gleich bei der Ankunft am „Empfang“ sagen. Eine nachträgliche Bestätigung ist nur schwer möglich.

Die für dieses Jahr vorgeschlagenen Beiträge hier

Wie ergibt sich der Kostenbeitrag?

Der Kostenbeitrag wird nach Mahlzeiten (nicht nach Übernachtungen) berechnet! Mittag- + Abendessen = 1 Tag.

Mindestbeitrag = 1 Tag, selbst wenn man am Abend anreist und am nächsten Morgen abfährt.

Die Gesamtzahl der Mahlzeiten (Mittag- und Abendessen) geteilt durch zwei ergibt die Anzahl der Tage. Beispiel: 13 Mahlzeiten = 6,5 Tage. Für ein Picknick für die Heimreise den entsprechenden Betrag dazuzählen.

NB: Bei der Online-Anmeldung gibt es eine Funktion, welche den Kostenbeitrag ausrechnet.

Wie kann man den Kostenbeitrag entrichten?

Besonders für Gruppen Barzahlungen so weit wie möglich vermeiden!

Falls Sie mit einer Gruppe Jugendlicher nach Taizé kommen, möglichst den Beitrag für die gesamte Gruppe gemeinsam entrichten. Andernfalls wird die Wartezeit am Empfang sehr lange!

Der Kostenbeitrag kann auch vorab online per Scheckkarte entrichtet werden. Bitte Bescheid geben, wenn diese Möglichkeit bei der Online-Anmeldung nicht erscheint.

Man kann in Taizé ebenfalls Scheckkarten (Visa, Eurocard, Mastercard oder Maestro) verwenden. Bitte darauf achten, dass Sie über alle Zugangsberechtigungen verfügen!

Bei allen anderen Schecks bitte vorher nachfragen, ob sie Frankreich-tauglich sind.

Vor der Verwendung anderer Bezahlweisen als der oben angegebenen oder falls Sie im Voraus zahlen möchten, bitte dem Empfangsteam Bescheid geben. In diesem Fall oder bei Nachfragen bitte immer „Kostenbeitrag“ in der Betreffzeile (Subject) der E-Mail angeben.

Printed from: http://www.taize.fr/de_article15305.html - 19 October 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France