Gebete von Frère Alois 2015/2016

Gebete, die Frère Alois während des Mittagsgebets in der Versöhnungskirche von Taizé spricht, wurden hier veröffentlicht.


Dienstag, 16. August - Jahrestag des Todes von Frère Roger

Jesus Christus, wir danken dir heute für das Leben unseres Bruders Roger. Das Feuer deiner Liebe hat in ihm gebrannt, diese Liebe, die alle Menschen in eine einzige Gemeinschaft zusammenführt. Wir möchten uns, so wie er, dir im Vertrauen des Herzens überlassen und Menschen sein, die den Frieden vorbereiten.

Samstag, 6. August - Verklärung Christi

Jesus Christus, am heutigen Festtag der Verklärung Christi begreifen wir, dass der Heilige Geist ein Licht in unser Herz legt, auch wenn es noch Dunkelheit in uns gibt.

Samstag, 23. Juli – Nach den Ereignissen in München

Jesus Christus, oft stehen wir fassungslos vor der Gewalt auf der Welt. Wir vertrauen dir die Opfer in München und ihre Familien an, die um sie trauern. Schenke den Verzweifelten den Trost des Heiligen Geistes und mache uns zu Zeugen der Hoffnung für die Menschen in unserer Umgebung!

Freitag, 15. Juli – Nach dem Anschlag in Nizza

Barmherziger Gott, wir vertrauen dir die Opfer des Anschlags in Nizza an und die Familien, die um sie trauern. Wir stehen fassungslos vor der Gewalt und dem Hass, die auf der Welt wüten. So wenden wir uns dir zu. Du bist jedem Menschen nahe, auch über den Tod hinaus. Mach unser Leben zu einen Zeugnis dafür, dass du der Gott des Friedens bist!

Sonntag, 15. Mai – Pfingsten

Heiliger Geist, Tröstergeist, am heutigen Pfingstsonntag öffnen wir uns für deine Gegenwart. Du schenkst uns – wie Jesus uns verheißen hatte – die Freude, die zutiefst in uns bleibt. Sie trägt uns auch in den schweren Momenten unseres Lebens. Du drängst dich nicht auf, du stehst uns bei und verteidigst die Würde jedes einzelnen Menschen. Und so verschieden wir auch voneinander sind, in dir finden wir zu Einheit und Frieden.

Donnerstag, 5. Mai – Himmelfahrt

Jesus Christus, du bist am Kreuz gestorben, aber du bist von den Toten auferstanden und lebst. Für jeden Menschen bereitest du einen Platz bei Gott vor. In deiner noch unsichtbaren Gegenwart finden wir Kraft. Du hast uns versprochen: „Ich bin bei euch alle Tage, bis ans Ende der Welt.“ – Möge diese Hoffnung des Evangeliums für die ganze Menschheit Wirklichkeit werden!

Sonntag, 1. Mai – Orthodoxes Osterfest

Jesus Christus, du möchtest, dass wir das Wagnis des Vertrauens eingehen und glauben, ohne gesehen zu haben. Gelobt seist du für die orthodoxen Christen, die heute Ostern feiern. Wir sind im Glauben an dich nicht allein – du schenkst uns diese große Gemeinschaft deiner Kirche.

Freitag, 22. April – Tag der Erde

Gütiger Gott, von dir kommt alles was existiert. Du schenkst uns immer wieder Freude über deine Schöpfung und du machst uns aufmerksam für die, denen wir begegnen. So können alle Menschen durch uns deine strahlende Gegenwart wahrnehmen.

Sonntag, 27. März – Ostern

Jesus Christus, dein Leben hat nicht in Hass und Tod geendet – du bist auferstanden
und für jeden Menschen gegenwärtig. Unsere Augen sehen dich nicht, doch dein
Heiliger Geist gibt uns den Mut, uns den Menschen zu öffnen – wo immer sie leben –
und ihnen Erbarmen zu erweisen. Und wenn wir bei all der Gewalt auf der Welt auch
verzweifeln könnten: Du schenkst uns immer wieder neue Hoffnung.

Dieses Gebet steht hier in zahlreichen Sprachen zur Verfügung:

PDF - 226.9 kB

Diese Gebete nehmen oft Bezug auf die Kurzlesungen im Mittagsgebet in Taizé [article49.html].

Printed from: http://www.taize.fr/de_article20724.html - 19 June 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France