Taizé, 16. bis 23. Juli 2017

Wochentreffen zum Thema Migration

Vom 16. bis 23. Juli 2017 findet in Taizé ein Wochentreffen zum Thema Migration statt, das sich besonders an Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren richtet, die sich bei der Aufnahme von Flüchtlingen, Migranten und Menschen im Exil engagieren oder sich dafür interessieren. Die Idee zu diesem Treffen kam von einer von Papst Franziskus beauftragten Arbeitsgruppe, die den Beitrag der Katholischen Kirche in diesem Bereich koordiniert.

Vorgesehen sind unter anderem Begegnungen mit Fachleuten oder engagierten Menschen, Gespräche, Erfahrungsaustausch sowie ein runder Tisch mit politisch Verantwortlichen aus verschiedenen Ländern Europas. Es wäre wichtig, dass Jugendliche, die Taizé kennen, in ihrer Umgebung Flüchtlinge einladen, mit ihnen zusammen nach Taizé zu kommen. Fragen und Vorschläge bitte an das Vorbereitungsteam unter: solidarity taize.fr

Datum

  • Von Sonntag, 16. Juli bis Sonntag 23. Juli 2017

Anmeldung und Kostenbeitrag

  • Dieses besondere Treffen findet im Rahmen der internationalen Jugendtreffen von Taizé statt. Wir bitten deshalb alle, sich wie gewöhnlich online anzumelden und in der Rubrik Gruppenname „Reflection Week“ anzugeben.
  • Der vorgeschlagene Kostenbeitrag ist der Übliche für Jugendliche und Erwachsene.

Ablauf der Woche

Sonntag, 16. Juli

  • 15.30 Uhr: Empfang nach Sprachen getrennt
  • 19.00 Uhr: Abendessen mit den jugendlichen Teilnehmern
  • 20.30: Abendgebet
  • 21.30: Erstes Treffen

Montag, 17. Juli – Samstag, 22. Juli

  • 08.15: Morgengebet
  • 09.15: gemeinsames Frühstück
  • 10.00: Bibeleinführung mit einem Bruder der Communauté, nach Altersgruppen getrennt
  • 12.15: Mittagsgebet
  • 13.00: Mittagessen mit den Jugendlichen
  • 14.00: gemeinsames Singen
  • 15.00: Treffen für die Teilnehmer an der Themenwoche Migration
  • 17.30: Thementreffen für alle
  • 19.00: gemeinsames Abendessen
  • 20.30: Abendgebet
  • 21.30: Gebetsnacht oder festlicher Tagesausklang

Ablauf des Nachmittagstreffens zum Thema Migration

Montag, 17. Juli

  • 15.00: Einführung von Frère Alois und praktische Hinweise
  • 15.15: Vortrag über den Beitrag der Kirchen bei der Aufnahme und der Begleitung von Flüchtlingen, P. Michael Czerny (Kanada/Italien)
  • 16.00: Gespräche in Kleingruppen
  • 17.15: Internationaler Imbiss (mit landestypischen Speisen)

Dienstag 18. Juli,

  • 15.00: Vortrag zum Thema Migration heute, mit Catherine Wihtol de Wenden (Frankreich), ehemalige Direktorin am französischen Forschungsinstitut CNRS
  • 16.00: Erfahrungsaustausch bei der Aufnahme von Flüchtlingen
  • 16.45: Echo von den Thementreffen
  • 17.15: gemeinsamer Imbiss
  • 17.45: Begegnung mit Flüchtlingen aus verschiedenen Ländern

Mittwoch, 19. Juli

  • 15.00: Vortrag zum Thema Migrationspolitik und Begleitung von Flüchtlingen, mit Pascal Brice (Frankreich), Direktor der Französischen Behörde zum Schutz von Flüchtlingen und Staatenlosen
  • 16.00: Kleingruppen
  • 16.45: Vorbereitung des für alle offenen Thementreffens am Samstag
  • 17.15: gemeinsamer Imbiss

Donnerstag, 20. Juli

  • 15.00: Gespräch mit politischen Verantwortungsträgern aus verschiedenen Ländern Europas
  • 16.30: Vorbereitung eigener Beiträge zum offenen Thementreffen am Samstag
  • 17.15: gemeinsamer Imbiss
  • 17.30: Ländertreffen mit den übrigen Teilnehmern an den Jugendtreffen in dieser Woche
  • 21.30: Worte von Frère Alois nach dem Abendgebet in der Kirche

Freitag, 21. Juli

  • 15.00: Runder Tisch mit verschiedenen in der Flüchtlingsarbeit engagierten Persönlichkeiten
  • 16.00: Thementreffen
  • 17.15: gemeinsamer Imbiss

Samstag, 22. Juli

  • 15.00: Abschlusstreffen
  • 15.45: Austausch in Kleingruppen
  • 17.15: gemeinsamer Imbiss
  • 17.30: Offenes Thementreffen für alle in dieser Woche in Taizé anwesenden Jugendlichen

Printed from: http://www.taize.fr/de_article22063.html - 23 October 2017
Copyright © 2017 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France