Sommer 2017

Besuche von Brüdern in Asien

Drei Brüder der Communauté bereisen gegenwärtig Asien, um Jugendlichen in einem Dutzend verschiedener Länder zu besuchen.
  • In Indonesien gestalten sie ein Gebet der Versöhnung im Rahmen des „Asian Youth Day“ in Yogyakarta.
  • Auf den Philippinen werden sie im Rahmen einer vom Erzbistum Manila organisierten Konferenz ein Thementreffen mit dem Titel „Gemeinsam leben und beten“ vorbereiten.
  • In Hongkong beginnen mit ihrem Besuch die Vorbereitungen einer Etappe des Pilgerwegs des Vertrauens [http://www.taize.fr/en_article21557.html], die 2018 dort stattfindet.
  • In Vietnam, in den Städten Hanoi, Da Lat und Saigon, wurden gemeinsam mit Jugendlichen Gebete wie in Taizé vorbereitet. Zeitgleich erschien auch das neue Heft mit den Gesängen aus Taizé auf Vietnamesisch.
  • In Kambodscha haben die Brüder vor allem an der Fronleichnamsprozession in Takeo (Phnom Penh) und der Einweihung einer neuen Kirche in Sneng (Battambang) teilgenommen.
  • In Thailand wird es im Elendsviertel von Khlong Toei, in dem die evangelisch-lutherische Kirche ein Projekt für Kinder unterstützt, ein Gebet geben.
  • In Malaysia, Myanmar und im Osttimor organisieren die Brüder auf Einladung der für Jugendarbeit zuständigen Stellen der verschiedenen Kirche Gebete und Gespräche über die „Vorschläge für das Jahr 2017“ von Frère Alois.
  • In Südkorea konnten Jugendliche an Pilgerwegen in verschiedenen Regionen des Landes teilnehmen.


Gebet in Sarawak (Malaysia

Printed from: http://www.taize.fr/de_article22192.html - 11 December 2017
Copyright © 2017 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France