August 2012

„Sich selbst auf die Suche machen und mit anderen teilen“

Vom 8. bis 19. August waren 135 Jugendliche aus fünf Ländern Ostafrikas (Kenia, Tansania, Uganda, Burundi und Ruanda) zu zwei Einkehrtage bei den Brüdern der Communauté in Nairobi zu Gast. Etliche Jugendleiter aus verschiedenen Diözesen Kenias waren ebenfalls gekommen.

Das Erstaunen der Teilnehmer zeigte, wie neu die Erfahrung der Stille, des persönlichen Nachdenkens über eine Bibeltext und des Austauschs in kleinen Gruppen war: „Ich dachte, ich käme zu Einkehrtagen, aber es war genau das Gegenteil von sonstigen Einkehrtagen, bei denen wir von früh bis spät Vorträge hören! Hier mussten wir selbst zurechtkommen und unsere Gedanken mit anderen teilen...“. Ein andere Teilnehmer sagte: „Ich wusste nicht, dass junge Menschen so ernst und tief beten können.“

JPEG - 29.1 kB

Die Anwesenheit eines Dutzends junger Ruander gab einen Vorgeschmack auf das Treffen im November in ihrem Land. Viele waren gekommen, um sich darauf vorzubereiten: „Ich habe viel über Ruanda erfahren. Die Freundschaft mit den Jugendlichen aus diesem Land ermutigt mich, selbst nach Kigali zu fahren. Obwohl wir keine gemeinsame Sprache sprechen, waren wir wirklich eine Familie.“

JPEG - 24.9 kB

Die nächsten Jugendtreffen bei den Brüdern der Communauté in Nairobi findet vom 5. bis 9. sowie vom 12. bis 16. Dezember statt.

Information und Anmeldung: 0724 664 198

Printed from: http://www.taize.fr/de_article14340.html - 31 March 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France