Oktober 2012

Neues von den Brüdern der Communauté in Bangladesch

Zu zweit kommen wir gerade von einem schönen Jugendtreffen zurück; neun Stunden Fahrt in einem Kleinbus von unserer Stadt Mymensingh aus. Wie im letzten Jahr waren wir eingeladen worden, einen Abend der Begegnung mit einem gemeinsamen Gebet im Rahmen des dreitägigen Landestreffens der Katholischen Jugend Bangladeschs vorzubereiten. 350 Jugendliche waren aus allen Diözesen des Landes gekommen. Nach den zahlreichen kleineren Treffen, die wir in den letzten Jahren in verschiedenen Teilen des Landes hatten, kennen wir schon viele der Anwesenden: Jugendliche, Pfarrer, Schwestern… Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und das Gebet war sehr schön.

Wir waren mit einer kleinen Gruppe von 10 Jugendlichen zum Treffen gefahren, meist Studenten, die mit uns im „Taize-House“ in Mymensingh leben. Sie kamen aus verschiedenen Gegenden von Bangladesch und gehören verschiedenen ethnischen Gruppen an sowie ein Jugendlicher aus der Baptistengemeinde.

Die Regenzeit scheint endlich vorüber und die Sonne scheint öfter einmal; das tut gut. Bald ist das mehrtägige Hindu-Fest der Göttin Durga und nur wenig später das große muslimische Opferfest Eid-ul-Adha in Erinnerung an das Opfer Abrahams.

Printed from: http://www.taize.fr/de_article14529.html - 8 August 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France