Schriftstellen für jeden Tag

Die folgenden kurzen Schriftstellen werden beim Mittagsgebet in Taizé gelesen:
     
2020
Fr, 25. September
Paulus schreibt: Ich will mich allein des Kreuzes Jesu Christi, unseres Herrn, rühmen.
Gal 6,11-18
Sa, 26. September
Der Herr hat mich gesandt, den Armen die frohe Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu heilen und den Gefangenen die Freiheit zu verkünden.
Jes 61,1-3
So, 27. September
Jesus sagte in einem Gleichnis: Ein Vater sagte zu seinen Söhnen: Geht und arbeitet heute im Weinberg! Der erste antwortete: Ich will nicht. Später aber reute es ihn und er ging doch. Der zweite antwortete: Ja, Herr, ging aber nicht. Wer von den beiden hat den Willen seines Vaters erfüllt?
Mt 21,28-31
Mo, 28. September
Der Herr gibt dem Müden Kraft, dem Kraftlosen verleiht er große Stärke.
Jes 40,25-31
Di, 29. September
In der Wüste sammelte das Volk das Manna ein, das der Herr ihm gegeben hatte. Als sie zählten, hatte keiner, der viel gesammelt hatte, zuviel, und keiner, der wenig gesammelt hatte, zuwenig.
Ex 16,1-18
Mi, 30. September
Neige mein Herz deinem Willen zu, doch nicht der Habgier. Durch dein Wort belebe mich.
Ps 119,33-40
Do, 1. Oktober
Jesus sagte zu der Samariterin: Die Stunde kommt, und sie ist schon da, zu der die wahren Beter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn so will der Vater angebetet werden.
Joh 4,5-42
Fr, 2. Oktober
Jesus hat unter Tränen zu Gott gebetet, der ihn aus dem Tod retten konnte, und er ist erhört und aus seiner Angst befreit worden.
Hebr 5,1-10

Taizé - Wort für den Tag  Wort für den Tag
Taizé - Android app   Android app   •   iPhone app

Herunterladen

PDF

PDF: Querformat: AugustSeptemberOktober
PDF: Hochformat: AugustSeptemberOktober

Printed from: http://www.taize.fr/de_article149.html - 25 September 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France