Schriftstellen für jeden Tag

Die folgenden kurzen Schriftstellen werden beim Mittagsgebet in Taizé gelesen:
     
2024
Fr, 24. Mai
Christus verkündete den Frieden: euch, den Fernen, und uns, den Nahen. Durch ihn haben wir beide in dem einen Geist freien Zugang zum Vater.
Eph 2,14-18
Sa, 25. Mai
Jesus sagte: Der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.
Joh 14,21-26
So, 26. Mai
Paulus schreibt: Der Geist, den ihr empfangen habt, macht euch nicht zu Sklaven, so daß ihr euch immer noch fürchten müßtet, sondern ihr habt den heiligen Geist empfangen, der euch zu Kindern macht und der uns rufen läßt: Abba, Vater!
Röm 8,14-17
Mo, 27. Mai
Johannes schrieb den ersten Christen: Wenn das, was ihr von Anfang an gehört habt, in euch bleibt, dann bleibt ihr im Sohn und im Vater.
1 Joh 2,24-28
Di, 28. Mai
Jesus sagte: Ich bin nicht gekommen, um die Welt zu richten, sondern um sie zu retten.
Joh 12,47-50
Mi, 29. Mai
Paulus schreibt: Wer reichlich sät, wird reichlich ernten. Gott liebt einen freudigen Geber.
2 Kor 9,6-11
Do, 30. Mai
Paulus schreibt: Wie wir an dem einem Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder denselben Dienst leisten, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, als einzelne aber sind wir Glieder, die zueinander gehören.
Röm 12,3-8
Fr, 31. Mai
Der Engel sagte zu Maria: Fürchte dich nicht, Maria, denn du hast bei Gott Gnade gefunden. Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären; du sollst ihm den Namen Jesus geben.
Lk 1,26-38

Taizé - Wort für den Tag  Wort für den Tag
Taizé - Android app   Android app   •   iPhone app

Herunterladen

PDF

PDF: Querformat: AprilMaiJuni
PDF: Hochformat: AprilMaiJuni

Printed from: https://www.taize.fr/de_article149.html - 24 May 2024
Copyright © 2024 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France