Schriftstellen für jeden Tag

Die folgenden kurzen Schriftstellen werden beim Mittagsgebet in Taizé gelesen:
     
2020
Fr, 18. September
Wer ist wie du, Herr, der du Schuld verzeihst und das Unrecht vergibst?
Mi 7,18-20
Sa, 19. September
Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit all deiner Kraft und all deinen Gedanken, und: Deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst.
Lk 10,25-37
So, 20. September
Unser Gott ist groß im Verzeihen, denn so spricht der Herr: Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege.
Jes 55,6-11
Mo, 21. September
MATTHÄUS
Jesus sagte: Geht und lernt was es heißt: „Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer.“ Denn ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.
Mt 9,10-13
Di, 22. September
Gott gab der Schöpfung Hoffnung: Sie soll von der Sklaverei befreit werden zur Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes.
Röm 8,18-25
Mi, 23. September
Seid nicht traurig, macht euch keine Sorgen, die Freude des Herrn ist eure Stütze.
Neh 8,8-12
Do, 24. September
Christus ist in die Tiefen der Erde hinabgestiegen. Auferstanden ist er hinaufgestiegen bis zum höchsten Himmel, um das All mit seiner Gegenwart zu erfüllen.
Eph 4,1-13
Fr, 25. September
Paulus schreibt: Ich will mich allein des Kreuzes Jesu Christi, unseres Herrn, rühmen.
Gal 6,11-18

Taizé - Wort für den Tag  Wort für den Tag
Taizé - Android app   Android app   •   iPhone app

Herunterladen

PDF

PDF: Querformat: AugustSeptemberOktober
PDF: Hochformat: AugustSeptemberOktober

Printed from: http://www.taize.fr/de_article149.html - 18 September 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France