Wie bereitet man sich am besten vor?

Die folgenden Informationen sind für jeden einzelnen und besonders für alle gedacht, die mit einer Jugendgruppe nach Taizé kommen. Wie können wir uns auf die Jugendtreffen in Taizé vorbereiten und einstimmen?

Bitte weist alle Teilnehmer besonders auf folgendes hin:

- den einfachen Lebensstil in Taizé

- den Tagesablauf

- die gemeinsamen Gebete morgens, mittags und abends.

Es kann nützlich sein:

- einige der Gesänge zu lernen;

- gemeinsam den Film über die Jugendtreffen anzusehen;

- die Erfahrungen eines Jugendlichen zu hören, der schon einmal in Taizé war. Wer jemanden aus seiner Gegend sucht, der schon einmal in Taizé war, kann beim Empfangsteam nachfragen.

Einen Text aus der Rubrik Gebet gemeinsam lesen.

Jeder Teilnehmer muss bereit sein, am gesamten Programm der Wochentreffen teilzunehmen.

Kann die Ortsgemeinde in die Vorbereitungen der Gruppe einbezogen werden? Kann zum Beispiel vor der Abfahrt ein Gebet stattfinden oder könnten alle an einem regulären Gottesdienst in der Kirche teilnehmen? Warum nicht einen konkreten Schritt gelebter „Solidarität“ vor der Fahrt nach Taizé tun?

Bitte eine Bibel mitbringen.

Instrumentalisten können Blasinstrumente, Cello oder klassische Gitarre mitbringen und unter Umständen bei einem der Gebete am Wochenende mitspielen.

Leiter von Jugendgruppen finden weitere Informationen unter: Mit Jugendlichen nach Taizé fahren. Bitte so bald wie möglich online anmelden, auch wenn ihr noch nicht wisst, wie viele Teilnehmer mitfahren.

Es ist gut, bereits vor der Fahrt nach Taizé ein Nachtreffen auszumachen, um Eindrücke auszutauschen und darüber nachzudenken, wie jeder etwas zu Hause weiterleben kann.

Ob man alleine oder in einer Jugendgruppe nach Taizé kommt: Es ist immer wichtig, sich auf den Aufenthalt einzustimmen und über Inhalt und Sinn der Treffen Gedanken zu machen.

Dies erleichtert den Einstieg in die Woche. Zur Nachbereitung stellt sich dann die Frage: Wie kann ich mit den gemachten Erfahrungen Schritte auf dem Pilgerweg des Vertrauens zu Hause weitergehen?

Printed from: http://www.taize.fr/de_article15150.html - 20 November 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France