Brüssel 2017

Neue Wege des Vertrauens

Am Wochenende vom Palmsonntag findet in Brüssel ein von Taizé vorbereitetes Jugendtreffen statt. Kardinal de Kesel, Erzbischof von Malines-Brüssel, hat dazu die Brüder der Communauté sowie Jugendliche aus Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Luxemburg zu einem Wochenende der Begegnung und des Gebets eingeladen. Frère Alois wird am Samstagabend ebenfalls anwesend sein.

Auf den betreffenden Internetseiten [http://taizebru2017.be/taizebru.html] ist zu lesen:

„Die französisch- und niederländischsprachigen Jugendstellen bereiten dieses Treffen gemeinsam mit der ökumenischen Communauté de Taizé und in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche von Belgien vor … Die Jugendlichen können am Freitag, 7. April abends oder am Samstag, 8. April, morgens anreisen. Am Samstagvormittag gibt ein Bruder der Communauté eine Bibeleinführung, an die sich Kleingruppen anschließen. Am Nachmittag finden an verschiedenen Orten von Brüssel Thementreffen statt.
 
Am Samstag wird in der Basilika am Koekelberg ein gemeinsames Abendgebet stattfinden. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien. Der Palmsonntagsgottesdienst findet am Sonntagvormittag ebenfalls in der Basilika statt. Zu den gemeinsamen Gottesdiensten sind alle herzlich eingeladen; die Teilnahme am gesamten Wochenende ist Jugendlichen zwischen 15 und 35 Jahren vorbehalten.“

Fotos von Wiesia Klemens, aufgenommen während eines Thementreffens beim Europäischen Jugendtreffen in Brüssel

Printed from: http://www.taize.fr/de_article21419.html - 12 November 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France