Das Lebensengagement

Die untenstehenden Worte werden am Tag gesprochen, an dem sich ein Bruder für das ganze Leben in der Communauté von Taizé engagiert.

Geliebter Bruder, wonach verlangst du?

Nach der Barmherzigkeit Gottes und der Gemeinschaft meiner Brüder.

Gott vollende in dir, was er begonnen.

Bruder, der du dich der Barmherzigkeit Gottes anvertraust, denk daran, dass Jesus Christus deinem schlichten Glauben zu Hilfe kommt, sich auf dich einlässt und für dich die Verheißung erfüllt: Jeder, der um Christi und um des Evangeliums willen alles verlassen hat, wird das Hundertfache dafür empfangen: jetzt, in dieser Zeit, wird er Brüder, Schwestern, Mütter und Kinder erhalten, wenn auch unter Verfolgungen, und in der kommenden Welt das ewige Leben.

Dies ist ein Weg entgegen aller menschlichen Vernunft, aber wie Abraham kannst du nur als Glaubender, nicht als Schauender vorankommen, gewiss, dass, wer sein Leben um Christi willen verliert, es wieder finden wird.

Ziehe von nun an auf den Spuren Christi. Sorge dich nicht um morgen. Suche zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit. Gib dich ganz hin, verschenke dich, und in reichem, vollem, gehäuftem, überfließendem Maß wird man dich beschenken.

Ob du wachst oder schläfst, bei Tag und bei Nacht, der Samen keimt und wächst, und du weißt nicht wie.

Dein inneres Leben soll dir kein trauriges Aussehen geben. Salbe dein Haupt, wasche dein Gesicht, damit nur dein Vater, der im Verborgenen ist, die Absicht deines Herzens erkennt.

Erhalte dich in der Einfachheit und in der Freude, der Freude der Barmherzigen, der Freude brüderlicher Liebe.

Sei wachsam. Musst du einen Bruder zurechtweisen, geschehe es zwischen dir und ihm allein. Bemühe dich um menschliche Gemeinschaft mit deinem Nächsten.

Öffne dich voll Vertrauen. Du sollst wissen, dass ein Bruder beauftragt ist, dir zuzuhören. Verstehe ihn, damit er seinen Dienst mit Freude versieht.

Der Herr Jesus Christus hat dich in seinem Erbarmen und in seiner Liebe zu dir dazu berufen, in der Kirche ein Zeichen brüderlicher Liebe zu sein. Er ruft dich auf, mit deinen Brüdern das Gleichnis des gemeinsamen Lebens zu verwirklichen.

Gib es fortan auf zurückzuschauen und, freudig aus unendlicher Dankbarkeit, scheue dich nie, der Morgenröte vorauszueilen, um zu loben und zu preisen und zu rühmen Christus, deinen Herrn.

JPEG - 11.3 kB

Nimm mich an, Herr, und ich werde leben, und gib, dass ich voll Freude dich erwarte.

Geliebter Bruder, Christus ist es, dem du jetzt auf den Ruf antwortest, den er an dich richtet.

Willst du aus Liebe zu Christus dich ihm hingeben mit allem, was du bist?

Ich will es.

Willst du von nun an den Ruf Gottes in unserer Communauté erfüllen, in Gemeinschaft mit deinen Brüdern?

Ich will es.

Willst du mit deinen Brüdern zusammenleben, in materieller und in geistlicher Gütergemeinschaft, in aller Offenheit des Herzens?

Ich will es.

Willst du, um besser verfügbar zu sein für den Dienst mit deinen Brüdern und um dich ungeteilt der Liebe Christi zu schenken, in der Ehelosigkeit verbleiben?

Ich will es.

Willst du, damit wir ein Herz und eine Seele sind und unsere Einheit sich voll verwirklicht, die Entscheidungen der Communauté übernehmen, die durch den Diener der Gemeinschaft zum Ausdruck gebracht werden, und dabei daran denken, dass er lediglich ein armer Diener des Evangeliums ist?

Ich will es.

Willst du stets Christus in deinen Brüdern erkennen und so über sie wachen an guten und schlechten Tagen, im Leiden und in der Freude?

Ich will es.

Daraufhin bist du um Christi und des Evangeliums willen von jetzt an Bruder unserer Communauté.

Dieser Ring sei das Zeichen unserer Treue im Herrn.

Gib es fortan auf zurückzuschauen und, freudig aus unendlicher Dankbarkeit, scheue dich nie, der Morgenröte vorauszueilen, um zu loben und zu preisen und zu rühmen Christus, deinen Herrn.

Das Lebensengagement

Printed from: https://www.taize.fr/de_article239.html - 27 May 2022
Copyright © 2022 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France