Besuch in der Ostkap-Provinz

Zwei Brüder der Communauté von Taizé, die in Kapstadt (Südafrika) leben, besuchten in der letzten Juniwoche die Ostkap-Provinz.

Nach einem ersten Treffen in East London mit Menschen, die Jugendliche in schwierigen Umständen begleiten (Armut, Drogen ...), fuhren wir nach Alice zur Synode der Vereinigenden Reformierten Kirche von Südafrika (Uniting Reformed Church of Southern Africa) für die Kapregion, zu der wir von deren Moderator, Pastor Peter Grove, eingeladen worden waren. Wir stellten das Treffen im nächsten Jahr den 500 Pfarrern und Vertretern der Synode vor, die sich in der Universität von Fort Hare versammelt hatten, wo auch Nelson Mandela studiert hat.

Die zweite Stadt, die wir besuchten, war Grahamstown. Wir trafen dort Pastorin Vicentia Kgabe, Rektorin des College of the Transfiguration, dem Ausbildungsseminar für anglikanische Priester des ganzen Landes. Sie behält das Treffen in Johannesburg im Jahr 1995 in guter Erinnerung. Wir haben auch den Pfarrer der niederländisch-reformierten Kirche (NG Kerk) getroffen, ein junger Professor an der Rhodes-Universität, der mit christlichen Studenten und einem Team von Priestern und Jugendlichen in der anglikanischen Kathedrale von Grahamstown arbeitet.

Die dritte Etappe war Port Elizabeth. Wir wurden von Pastorin Rethie von der niederländisch-reformierten Kirche begrüßt, die zwei Informationstreffen mit Pastoren und Jugendlichen aus dieser Kirche organisiert hatte. Eine schöne Begegnung wurde von Vater Lubabalo, dem katholischen Dekan, vorbereitet, mit jungen Vertretern aus den verschiedenen Gemeinden, die sich auf das Treffen 2019 vorbereiten wollen. Am letzten Tag nahmen wir an der Weihe von sechs Priestern und drei Diakonen der anglikanischen Diözese von Port Elizabeth teil, die von deren Bischof, Pastor i.R. Bethlehem, geleitet wurde.

Die letzte Etappe des Besuches war in Mosselbaai und in George, in der Provinz Westkap. Wir trafen Pfarrer und Pastoren aus verschiedenen Kirchen der beiden Städte. Der Besuch endete mit einem Abendgebet und einem Treffen in der anglikanischen Gemeinde in Mosselbaai.

Alle diese Treffen waren Gelegenheiten, den Kontakt mit den Kirchen in diesen Regionen aufzubauen und jungen Menschen bei der Vorbereitung auf ihre Pilgerreise nach Kapstadt zu helfen.

Printed from: http://www.taize.fr/de_article24461.html - 4 December 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France