Besonderes Wochentreffen für Jugendliche von 18 bis 35 – erst im Sommer 2021

Aufgrund der Covid-19-Epidemie und der in vielen Ländern ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen wird die Woche für 18 bis 35-Jährige um ein Jahr, auf die Woche vom 22. bis 29. August 2021, verschoben. Einzelheiten zu den Jugendtreffen in diesem Sommer in Taizé siehe diese Seite, die regelmäßig aktualisiert wird.

Die Treffen dieser besonderen Woche möchten die Möglichkeit bieten, im Licht des Glaubens mit anderen über verschiedene Themen nachzudenken.

Am Ende des Morgengebets wird ein Bruder der Communauté eine kurze Bibeleinführung in der Kirche. Das Programm umfasst kleine Gesprächsgruppen, Workshops zu geistlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, und künstlerischen Themen. Zu diesen Workshops werden verschiedene Fachleute eingeladen – Menschen, die an Solidaritätsaktionen beteiligt sind, internationale Organisationen, christliche Gemeinschaften, Jugendliche aus verschiedenen Kontinenten, Schwestern von Saint André, Brüder der Communauté ...

Einige der Themen aus dem Jahr 2019

  • Leben am Rand der Gesellschaft und der Menschen als Mittelpunkt des Universums: Gespräch mit einem Pfarrer und Physiker.
  • Geistliches Leben und Umweltfragen aus Sicht der jüdischen Tradition.
  • Kann man sich politisch engagieren und dem eigenen Glauben treu bleiben?
  • „Laudato Si“ lebendig werden lassen: Gebet und Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung.
  • Natur und Musik. Ein Flöten- und Klavierduett.

>


Tagesablauf

  • 8.15: Morgengebet, mit Bibeleinführung, danach Frühstück.
  • 10.15: Thementreffen bzw. praktische Mitarbeit
  • 12.20: Mittagsgebet, danach Mittagessen
  • 15.00: Thementreffen bzw. praktische Mitarbeit
  • 17.00: Tee
  • 17.45: Gesprächsgruppentreffen
  • 19.00: Abendessen
  • 20.30: Abendgebet

Printed from: http://www.taize.fr/de_article26910.html - 14 August 2020
Copyright © 2020 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France