Sicherheit von Personen in Taizé

Gesundheitsfragen

Wer nach Taizé kommt, muss mitbringen:

- eine ausreichende Kranken- und/oder Reiseversicherung

- die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) für EU-Bürger

- eine schriftliche elterliche Einverständniserklärung für Minderjährige, welche der/die Betreffende jederzeit bei sich tragen muss. Darin ist eine volljährige Person als Vertreter der Eltern angegeben, der/die über eventuelle medizinische Einzelheiten Bescheid weiß und im Notfall einer medizinischen Behandlung zustimmen kann.

- ausreichend Medikamente für die Dauer des Aufenthalts, falls man auf regelmäßig einzunehmende Medikamente angewiesen ist.

In Taizé gibt es eine Erste-Hilfe-Station:

- Die medizinische Hilfe wird durch in Taizé mitlebende medizinische Fachkräfte gewährleistet. Darüber hinaus helfen Ärzte oder Pfleger, die an den Wochentreffen teilnehmen, in Verbindung mit den örtlichen Einrichtungen.

- Alle Mitarbeiter in der Erste-Hilfe-Station beachten die getroffenen Schutzmaßnahmen und Verfahren, besonders bei Minderjährigen.

- In Gesundheitsfragen und Problemen stehen diese Personen zur Verfügung, um zu helfen und ggf. weiterzuverweisen. Bitte sich zuerst dorthin wenden, wenn Sie sich krank fühlen!

- Die medizinische Versorgung von Minderjährigen kann nur mit schriftlicher Zustimmung des Vertreters der Eltern erfolgen, der jederzeit telefonisch erreichbar sein muss.

Hinweise:

- Teilnehmer, die vor Kurzem eine ansteckende Krankheit hatten, müssen durch ein ärztliches Attest sicherstellen, dass sie nicht mehr ansteckend sind, wenn sie nach Taizé kommen.

- Die Teilnehmer an den Treffen müssen sicherstellen, dass ihr Impfschutz aktiv ist, insbesondere gegen Tetanus.

- In Frankreich müssen die Kosten einer medizinischen Versorgung vor Ort beglichen werden und werden Ihrer Kranken- bzw. Reiseversicherung rückerstattet. Dies ist zu bedenken, wenn Sie medizinische Hilfe vor Ort in Anspruch nehmen müssen.

Gesundheitsfragen betreffend Covid-19

Informationen über die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Abstand zu anderen Personen bei größeren Versammlungen werden hier bekanntgegeben. Diese entsprechen den Empfehlungen der zivilen Behörden in Frankreich im Hinblick auf die Pandemie.

Die aktuellen Informationen hier.

Printed from: https://www.taize.fr/de_article28045.html - 20 October 2021
Copyright © 2021 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France