Den Lockdown in Taizé verbringen

Ein Vorschlag für Studierende im Distanzstudium

In letzter Zeit sprechen junge Menschen immer öfter von zunehmender Vereinsamung als Folge der Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen – manche studieren bereits fast ein Jahr nur von zu Hause aus.

Die Communauté bietet jungen Studenten und Studentinnen die Möglichkeit, für ein paar Wochen nach Taizé zu kommen und von hier aus zu studieren – mit der Möglichkeit, bis Anfang Juli zu bleiben. Hier Näheres zu dieser Initiative. Wer Interesse hat, kann sich über das untenstehende Formular mit dem Empfangsteam in Verbindung setzen.

Wir bitten alle Interessenten, die geltenden Reisebeschränkungen zu beachten, eine Woche Isolation nach der Ankunft in Taizé einzuplanen und nach einer Woche einen PCR-Test zu machen. Es ist notwendig, mindestens drei Wochen zu bleiben: eine Woche Isolation und dann zwei Wochen in der Gruppe mit den anderen.

Was wir zur Verfügung stellen:

  • Unterkunft (für weibliche und männliche Jugendliche getrennt)
  • Drei Mahlzeiten am Tag
  • Hochgeschwindigkeits-Internetzugang
  • Möglichkeit, Wäsche zu waschen

Was wir erwarten:

  • Soweit möglich, einen Kostenbeitrag von 60 € pro Woche; wem dies nicht möglich ist bzw. wer mehr geben kann, möge dies bitte in dem Feld unten angeben.
  • Teilnahme an den gemeinsamen Gebeten, soweit möglich
  • Hilfe beim Spülen und beim Saubermachen der Unterkunft
  • Respektierung des gemeinsamen Lebens in Taizé und die Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen

Was wir auf freiwilliger Basis vorschlagen

  • Zwei Bibeleinführungen in der Woche
  • Mithilfe bei den anfallenden Freiwilligenarbeiten einige Stunden pro Woche
  • Eine persönliche Begleitung durch einen Bruder der Communauté oder eine Schwester

Kontaktformular

  • Bitte sich kurz in ein paar Sätzen vorstellen

Printed from: https://www.taize.fr/de_article30683.html - 17 May 2021
Copyright © 2021 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France