Ukraine | Gebet für den Frieden

Mittwoch, 2. März

In Verbundenheit mit der von Papst Franziskus angeregten Fasten- und Gebetsinitiative schließt sich die Communauté am Mittwoch, den 2. März dem Gebet für den Frieden in der Ukraine an.


Samstag, 26. Februar

Gestern Abend begann das Abendgebet für den Frieden in der Ukraine mit einer langen Zeit der Stille, die mit folgendem Gebet von Frère Alois eingeleitet wurde:

Christus, du bist auferstanden aus dem Tod.
Still und ohne Unterlass wollen wir beten:
Mögen in der Ukraine alle Waffen schweigen!
Nimm du in deiner Liebe alle auf,
die im Krieg durch Gewalt ihr Leben verlieren!
Tröste die Familien und steh denen bei,
die ins Exil gehen müssen!
Trotz des unfassbaren Leids glauben wir,
deine Worte der Liebe und des Friedens werden nicht vergehen.
Du hast am Kreuz dein Leben hingegeben
und allen über den Tod hinaus eine Zukunft eröffnet.
Christus, wir bitten dich: „Gib uns deinen Frieden!“
Du bist unsere Hoffnung!

Am Ende der Stille wurde der Gesang „Laudate omnes gentes“ von allen auf Ukrainisch „Славіте всі народи / Slavite vsi narody“ gesungen.


Donnerstag, 24. Februar

Angesichts der kriegerischen Handlungen in der Ukraine sprach Frère Alois am Donnerstag beim Mittagsgebet in Taizé das folgende Gebet:

Du liebender Gott,
fassungslos stehen wir vor der Gewalt auf unserer Welt;
besonders in diesen Tagen – angesichts des Kriegs in der Ukraine.
Gib uns die Kraft, solidarisch denen nahe zu sein,
die betroffen sind und in Angst leben.
Steh all denen bei , die in diesem Teil der Welt
besonders auf Gerechtigkeit und Frieden hoffen.
Sende uns den Heiligen Geist, den Geist des Friedens,
damit die Politiker ihre Entscheidungen
in großer Verantwortlichkeit treffen.

Am Freitag um 20 Uhr werden die Brüder der Communauté und alle Jugendlichen, die in Taizé sind, in Stille für den Frieden beten. Alle, die möchten, können per Livestream an diesem Gebet teilnehmen.


Gemeinsames Gebet beim Taizé-Treffen in Lviv am 30. April 2018.

Printed from: https://www.taize.fr/de_article33423.html - 21 May 2024
Copyright © 2024 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France