Tägliche Gebete

Weitere Gebete: siehe unten auf dieser Seite.

Diese Gebete sind zum Teil dem Buch "Gemeinsame Gebete für das ganze Jahr" entnommen. Siehe Bücher, CDs, Videos [http://www.taize.fr/en_article957.html?territ=12&type=1&lang=de]

Im Jahreskreis 13

Gesang

Psalm

Lobe den Herrn, meine Seele!
Ich will den Herrn loben, solange ich lebe,
will meinem Gott singen, solange ich bin.

Glücklich, wer Halt sucht bei Jakobs Gott,
wer seine Hoffnung auf den Herrn setzt.
Der Herr hat Himmel und Erde gemacht,
das Meer und alle Geschöpfe.
Er hält ewig die Treue.
Recht verschafft er den Unterdrückten,
den Hungernden gibt er Brot;
der Herr befreit die Gefangenen.

Der Herr öffnet den Blinden die Augen,
er richtet die Gebeugten auf.
Der Herr beschützt die Fremden,
verhilft den Waisen und Witwen zu ihrem Recht.

Der Herr liebt die Gerechten,
doch die Schritte der Frevler leitet er in die Irre.
Der Herr ist Herr auf ewig,
Gott herrscht bis ans Ende der Zeiten.

Aus Psalm 146

Lesung

Paulus schreibt: Ich beuge meine Knie vor dem Vater, nach dessen Namen jedes Geschlecht im Himmel und auf der Erde benannt wird, und bitte, er möge euch aufgrund des Reichtums seiner Herrlichkeit schenken, daß ihr in eurem Innern durch seinen Geist an Kraft und Stärke zunehmt. Durch den Glauben wohne Christus in eurem Herzen. In der Liebe verwurzelt und auf sie gegründet, sollt ihr zusammen mit allen Heiligen dazu fähig sein, die Länge und Breite, die Höhe und Tiefe zu ermessen und die Liebe Christi zu verstehen, die alle Erkenntnis übersteigt. So werdet ihr mehr und mehr von der ganzen Fülle Gottes erfüllt.

Epheser 3,14–19

ODER

Viele Jünger zogen sich zurück und wanderten nicht mehr mit Jesus umher. Da fragte Jesus die Zwölf: Wollt auch ihr weggehen? Simon Petrus antwortete ihm: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Wir sind zum Glauben gekommen und haben erkannt: Du bist der Heilige Gottes.

Johannes 6,66–69

Gesang

Stille

Fürbitten

Gott, unser Vater, du führst uns in der Gemeinschaft deiner Kirche zusammen, lass uns aus deiner Liebe leben.

Gott, unser Vater, deine Berufung und deine Gaben sind für immer.

Sohn des lebendigen Gottes, deine Treue bestärkt uns in unserer Treue.

Sohn des lebendigen Gottes, du kennst unsere Bedrängnis und unsere Armut.

Heiliger Geist, du erfüllst uns mit Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Frieden.

Heiliger Geist, du lenkst unsere Schritte zu den Menschen, die in der Gesellschaft leiden.

Heiliger Geist, mit deinen Gaben machst du uns zu Menschen, die Gemeinschaft stiften.

Vaterunser

Gebet

Jesus Christus, schenke uns ein entschlossenes Herz, um dir treu zu bleiben. Du, der Auferstandene, lässt das Licht deiner Vergebung in uns erstrahlen. Das ist ein Geschenk wie kein anderes. Und in jedem von uns, der zu verzeihen wagt, erwacht eine Freude, die von Gott kommt.

ODER

Jesus, unser Friede, gewähre uns die höchste aller Freuden: eines Sinnes, geeint in der Liebe, einmütig und einträchtig zu sein.

Gesänge


Weitere Gebete

Printed from: https://www.taize.fr/de_article85.html - 3 October 2022
Copyright © 2022 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France