TAIZÉ

Suchergebnis(se)

« nacht der lichter »

Artikel (89)

9. Mai 2016

Mai 2016: Beim Katholikentag in Leipzig

Auf den verschiedenen KontinentenEuropa, in den vergangenen Jahren

Im Rahmen des Katholikentags in Leipzig bereiten Brüder der Communauté am Freitag, den 27. Mai um 21 Uhr in der „Arena-Leipzig“ ein gemeinsames Abendgebet, eine sogenannte „Nacht der Lichter“, vor. Foto: Mareike Kenzler Grußwort von Frère Alois Seit vielen Jahren nehmen wir Brüder von Taizé an den Katholiken- und Kirchentagen teil. Wir erleben, wie die Suche nach Einheit der Christen immer stärker (...)

1. November 2021

Infos: Infos Deutschland

Auf den verschiedenen Kontinenten

Herbst 2021: An einigen Orten in Deutschland gibt es auch in diesem Herbst wieder eine Nacht der Lichter, ein Abendgebet mit Gesängen aus Taizé, je nach Pandemielage in unterschiedlichen Formaten. Die Termine finden sich auf www.jugendtreffen.info oder können dort noch eingetragen werden. Den Zeitpunkt, gemeinsame Texte vorzuschlagen, haben wir in diesem Jahr verpasst. Wer möchte kann sich an dem (...)

6. Januar 2012

Jugendtreffen in Nairobi: Dezember 2011

Die Communauté von TaizéJugendtreffen und Einkehrtage in Nairobi

Vom 7. bis 18. Dezember 2011 nahmen 120 Jugendliche - Katholiken, Lutheraner und Presbyterianer - aus fünf Ländern Ostafrikas an zwei Treffen, die Brüdern aus Taizé in Mji wa Furaha/Nairobi vorbereitet hatten, teil. In der Zeit vor Weihnachten sind die öffentlichen Verkehrsmittel überlastet. Davon ließen sich die Teilnehmer jedoch nicht entmutigen, sich aufzumachen, um nach Nairobi zu kommen. Die drei jungen Leute aus Bukoba, an der Westküste des Lake Victoria, mussten eine Nacht verbringen, um den größten See Afrikas zu überqueren und dann eine (...)

30. Januar 2018

Bruderrat der Communauté - 2018: Gebet von Frère Alois

Die Communauté von TaizéAktuelles

Wie jedes Jahr kamen die Brüder der Communauté vom 23. bis 28. Januar zu ihrem Bruderrat zusammen, der am Sonntagabend mit einem gemeinsamen Gebet zu Ende ging und bei dem sich die Brüder durch die Geste der Prostration an ihr Lebensengagement erinnern. Davor sprach Frère Alois folgendes Gebet.Gebet am Ende des Bruderrats Gelobt seist du, Jesus Christus, du bist von den Toten auferstanden. In (...)

14. November 2015

Gebet von Frère Alois für die Opfer der tragischen Ereignisse in Paris

Die Communauté von TaizéAktuelles

Während des Mittagsgebets am heutigen Samstag betete Frère Alois für die Opfer der Anschläge in Beirut und in Paris in der Nacht vom 13. auf den 14. November: Ewiger Gott, wir möchten uns in unserem Tun und Denken immer wieder auf deine Gegenwart stützen, hier finden wir die Quelle unserer Hoffnung. Wir vertrauen dir die Opfer der Anschläge von Paris und Beirut an, ihre Familien und Angehörigen in (...)

23. Juli 2004

Den Gebetsort gestalten

An den Quellen des GlaubensEin gemeinsames Gebet vorbereiten

Das Gebet sollte möglichst in einer Kirche stattfinden. Wo es in unaufdringlicher Gemeinschaft schlicht und schön gehalten wird, fühlen sich viele willkommen. Eine kleine Gruppe, die sich nicht um sich selber dreht, sondern sich im Gebet mit Menschen aller Länder und Zeiten verbunden weiß, verwandelt jeden Kirchenraum in einen gastlichen Ort. Weil im Gebet Christus das Gegenüber ist, liegt es nahe, daß alle in dieselbe Richtung schauen. Mit einfachen Mitteln kann man eine einladende, gesammelte Atmosphäre schaffen. Auch (...)

5. August 2020

Botschaft von Frère Alois nach den Explosionen im Hafen von Beirut

Die Communauté von TaizéAktuelles

Taizé, 5. August 2020 Liebe Freunde, die Bilder von den Explosionen der vergangenen Nacht im Hafen von Beirut haben uns in Taizé erreicht. Wir sind erschüttert von diesen Ereignissen, welche die Menschen in Eurem Land nach den Krisen der letzten Monate und der Pandemie erneut schwer getroffen haben. Ich möchte Euch sagen, dass wir Euch nahe sind – in Solidarität im Leid und vereint im Gebet. Heute (...)

19. Januar 2015

Erwachsenentreffen

Wege nach TaizéJugendgruppen, Erwachsene und Familien

In Taizé sind auch Erwachsene über 30 herzlich willkommen, die sich auf einen Ort einlassen wollen, der vor allem für Jugendliche zwischen 15 und 29 da ist. Wir bitten um Verständnis für gewisse Einschränkungen, die mit der großen Zahl jugendlicher Gäste und dem einfachen Lebensstil zusammenhängen, und darum nur einmal im Jahr zu kommen.Erwachsene können einzeln oder als Paar kommen. Wir können keine Gruppen Erwachsener aufnehmen. Erwachsene können entweder für eine Woche (von Sonntag bis Sonntag), oder für einige Tage bleiben – entweder am Anfang der (...)

12. Januar 2010

Die Brüder im Senegal

Die Communauté von TaizéIn Senegal

Die ersten Brüder kamen auf Einladung von Kardinal Thiandoum, dem Erzbischof von Dakar, Anfang 1993 in den Senegal. Es ging Frère Roger darum, dass Brüder der Communauté in einem muslimisch geprägten Land Schwarzafrikas leben sollten (offiziell sind knapp 5 % der Bevölkerung Christen). Damals konnte sich noch kaum jemand vorstellen, welche Spannungen zum Islam eines Tages entstehen würden. Die Brüder zogen in ein Arbeiterviertel von Dakar, um in gemeinsamem Gebet und Gastfreundschaft das Leben der Menschen dort zu teilen. Die Nachbarn, obwohl (...)

22. März 2007

Judas: Warum behielt Jesus Judas im Kreis seiner Jünger, wo er doch wusste, dass er ihn verraten wird?

An den Quellen des GlaubensEinige Glaubensfragen

Zwölf der zahlreichen Jünger, die ihm nachfolgten, berief Jesus in den engsten Kreis, damit sie seinen Auftrag mittragen und weiterführen. Diese Gruppe von zwölf Aposteln bildete er nicht von ungefähr, er hatte vorher eine ganze Nacht lang gebetet. Irgendwann aber bemerkte Jesus, dass einer der zwölf, Judas, sich gegen etwas sträubte. Jesus stellte fest, dass Judas sich innerlich von ihm löste, ja - wie es die Evangelien nannten - ihn ausliefern würde. Nach dem Johannesevangelium stellte Jesus dies bereits in Galiläa fest, lange vor den Ereignissen (...)